Dog Dance ist quasi der Freestyle des Obedience. Verschiedene Tricks werden zur Musik miteinander kombiniert, so dass das Hund-Mensch-Team miteinander tanzt. Grundposition ist das Fuß-Gehen. Bei den Tricks sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Der erste Teil des Kurses beschäftigt sich mit dem Üben von verschiedenen Tricks. Im zweiten Teil kommt dann die Musik hinzu und die Tricks werden mit der Musik zu einem Ganzen zusammengefügt.

Beim Trick Dogging lernen die Hunde, die verschiedensten Tricks: von einfach bis zu sehr komplexen Verhaltensketten. Vom Pfötchen geben bis hin zum Aufräumen der eigenen Spielsachen, zudecken zum schlafen, …. Halt alles nur ohne Musik.

Für wen? Hunde aller Rassen. Guter Grundgehorsam ist von Vorteil.

Bitte bringen sie gute Leckerchen, Hundespielzeug und ein feste Leine mit Stoff-/Lederhalsband und/oder Geschirr mit. Außerdem bringen sie bitte zum zweiten Teil des Kurses CDs mit der Musik ihrer Wahl für ihre Choreographie mit.

Aktuelle Termine finden sie hier!